Email-Icon
  • Partnerschule

    Seit dem Jahr 2000 wird an unserer Schule die integrierte Fremdsprachenarbeit Französisch unterrichtet. Hierfür haben wir eine Partnerschaft mit der Ecole Elie Reumaux im französischen Freyming-Merlebach aufgebaut. Die Schüler der dritten und vierten Klasse haben Briefpartner mit denen sie sich regelmäßig austauschen. Einmal pro Schuljahr treffen sich die deutschen und französischen Kinder in der französischen Schule und einmal pro Schuljahr gibt es einen Gegenbesuch in der deutschen Schule. Diese besonderen Schultage werden immer mit Spannung erwartet.

    Dank der modernen Technik der Smartboards (in Frankreich heißen sie TBI) können wir seit dem Schuljahr 2014/15 mit unseren Austauschschülern auch über Skype Kontakt aufnehmen und gemeinsame Aktivitäten durchführen.

    Der Ablauf der Besuchstage verläuft in der Regel so: Die Dritt- und Viertklässler machen sich gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften  zu Schulbeginn auf nach Frankreich. Ziel der Reise ist unsere Partnerschule im französischen Freyming-Merlebach. Nach etwa einer Stunde Busfahrt werden wir herzlich von unseren Gastgebern in der Ecole Elie Reumaux begrüßt. Nach einer gemeinsamen Frühstückspause werden alle deutschen und französischen Schüler mit ihren jeweiligen Partnern in Gruppen eingeteilt. Im Schulgebäude, dem Pausenhof und häufig auch in den dazugehörigen Tennishallen sind verschiedene von den Lehrkräften betreute Stationen aufgebaut, die die Gruppen mit viel Freude absolvieren. Die Mittagspause verbringen die deutschen Kinder in den Familien ihrer Briefpartner und haben so die Gelegenheit, die Familien  kennen zu lernen. Wenngleich manche Kinder mit einem mulmigen Gefühl in die Mittagspause gehen, kommen doch alle gut gelaunt und voller neuer Erfahrungen zurück. Am Nachmittag dürfen die restlichen Stationen besucht werden. Nach einer weiteren Kuchenpause und einem freien Spiel zum Abschluss verabschieden wir uns, wobei es auf beiden Seiten glückliche Kinder aber auch manche Tränen über das Ende der Veranstaltung gibt.

    Der Besuch in Queidersbach verläuft ähnlich.