Email-Icon
  • Europa hilft – hilft Europa?

    Geschrieben am 19. Juni 2015 Sabine Weber Keine Kommentare

    Das war das Motto des diesjährigen Europäischen Wettbewerbs. Zur Preisverleihung wurden Ana, Julia und Johanna in die Kreisverwaltung eingeladen.

    Wir malten Elefanten, weil sie auch immer mehr aussterben. Für die Bilder, die wir gemalt haben, bekamen wir einen Preis. Als Preise gab es Urkunden, aber auch Büchergutscheine, Ladekabel, Spiele und eine Führung durch das FCK-Stadion. Eine Tanzgruppe tanzte uns etwas vor, die Bilder wurden auf einer großen Leinwand gezeigt und es gab auch etwas zu essen und zu trinken. Am Ende wurde noch ein Foto mit uns allen gemacht. Als wir in die Schule zurückkamen, waren manche Jungs erstaunt, dass wir eine Führung durch das Stadion geschenkt bekamen. Es hat viel Spaß gemacht, viele Grüße, Johanna

    Auch die Verbandsgemeinde und die Ortsgemeinde überraschte uns in der Schule mit einem weiteren Geschenk für unsere Bilder: Jahreskarten für das Trippstadter Schwimmbad.

  • Schulschachmeisterschaft 2015

    Geschrieben am 18. März 2015 Sabine Weber Keine Kommentare

    Am 3. Februar fuhren Ana, Johanna, Judith, Kai und Pia als 1. Mannschaft der Grundschule Queidersbach zur Schulschachmeisterschaft nach Ludwigshafen.

    Es war toll! Wir waren am Anfang in der Schule und wurden da abgeholt. Das war schön. Es hat schon im Auto viel Spaß gemacht. Als wir angekommen waren, sind wir in einen großen Raum gekommen. Da waren überall Schachbretter. Schon ging es los! Auch wenn wir auf den 17. Platz kamen, hatten wir viel Spaß. Auch wenn es der letzte Platz war,können doch die Letzten auch die Ersten sein. Denn wir waren die Ersten bei der Siegerehrung, die ihre Medaillen bekamen. Darüber haben wir uns sehr gefreut!

    Viele liebe Grüße, Johanna und Ana

    Hier ein Bild von unserer Siegerehrung!

  • „Kleine Schule“ GS Queidersbach bei 9. VR-Bank- Fußballcup in Ramstein ganz groß

    Geschrieben am 23. Juli 2014 Sabine Weber Keine Kommentare

    Am Dienstag, den 22.7.2014,  nahmen wir, die Schülermannschaft der Grundschule Queidersbach, zum wiederholten Male am Fußballfeldturnier für Grundschulmannschaften im Stadion Ramstein teil. Aus organisatorischen Gründen mussten wir den Termin für die „großen Schulen“ wahrnehmen. Unsere Truppe bestand aus 9 Jungen und einem Mädchen, die von der Klassenlehrerin der 3a, Frau Homberg, begleitet wurde. Mit dem Bus fuhren wir gemeinsam mit zwei Schülermannschaften der Grundschule Landstuhl in der Au zum Stadion. Unser Coach, Herr Lotter, wartete bereits vor Ort auf uns. Durch die große Teilnehmeranzahl der gegnerischen Mannschaften etwas eingeschüchtert, hatten wir keine großen Hoffnungen einen der vorderen Plätze zu belegen. Um 9.00 Uhr begann das Turnier. Wir waren in die Gruppe C eingeteilt. Unsere Gegner waren die Schülermannschaften Weilerbach 2, Mehlingen 2, Hütschenhausen und Ramstein 2. Unser erstes Spiel bestritten wir gegen Hütschenhausen und gewannen 3:1. Alle drei Tore erlangten wir durch den Torschützen Florian. Im zweiten Spiel kickten wir gegen Ramstein und konnten es mit 2:0 Toren für uns entscheiden (Tore durch Florian und Max). Auch im dritten Spiel gegen Mehlingen 2 gingen wir als Sieger durch ein 2:1 durch die Torschützen Florian und Max hervor. Im letzten Spiel errungen wir den Sieg gegen die ebenfalls starke Schülermannschaft Weilerbach 2 mit 2:1. Beide Tore ebenfalls durch Florian erzielt. Um 12.30 Uhr fand die Siegerehrung statt. Voller Freude bekamen wir einen Pokal und eine Urkunde als Gruppensieger der Gruppe C überreicht. Außerdem erhielt jeder Spieler eine Medaille. Beim Überbringen der Glückwünsche betonte der Organisator Herr Cherdron, dass es uns als kleiner Dorfschule gelang, die Mannschaften der großen Schulen zu bezwingen. Zum Schluss wurden noch Bilder der Sieger geschossen. Stolz fuhren wir wieder nach Hause. Der Wanderpokal darf nun ein ganzes Jahr den Flur unserer Schule schmücken und uns an diesen schönen und erfolgreichen Tag erinnern.

  • Unser erster Besuch der Partnerschule in Frankreich

    Geschrieben am 11. Juli 2014 Sabine Weber Keine Kommentare

    Am Dienstag, den 24.6.2014 fuhren wir, die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Queidersbach, mit dem Bus zu unserer Partnerschule im französischen Freyming-Merlebach. Aufgeregt wurden wir bereits von unseren Brieffreunden auf dem Pausenhof erwartet. Sie freuten sich sehr, uns wieder zu sehen. Zunächst begrüßten sich die deutschen und französischen Lehrer auf französische Art. In Frankreich ist es üblich, sich bei der Begrüßung und beim Abschied auf beide Wangen zu küssen. Jedes Kind suchte seinen französischen Brieffreund und überreichte ihm das selbst gebastelte Gastgeschenk, einen Schlüsselanhänger.  In der Aula stand schon ein Kuchen- und Getränkebuffet für uns bereit, an dem wir uns bedienen durften. Nach dem leckeren Frühstück wurden wir mit unseren Partnern in Gruppen eingeteilt, um an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen. In den Klassenzimmern wurden Bingo und Gesellschaftspiele angeboten. Auf dem Schulhof waren ein Fußballparcours und eine Malstation aufgebaut, wo wir ein deutsch-französisches Logo entwerfen sollten. In der Tennishalle spielten wir französisches Merkball und Fußball. Vor der Mittagspause durften wir an zwei Angeboten teilnehmen. Als die Schuluhr klingelte, gingen wir mit unseren Partnern nach Hause in ihre Familien, um Mittag zu essen und gemeinsame Zeit zu verbringen. Wir blieben dort bis zwei Uhr. Am Nachmittag besuchten wir zwei weitere Aktivitäten in der Schule und bedienten uns noch einmal am Kuchenbuffet. Schon bald mussten wir uns verabschieden. Der Abschied fiel uns sehr schwer. Der Besuch hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

    Klasse 3a und 3b der Grundschule Queidersbach

  • Preisträger beim Europawettbewerb 2014

    Geschrieben am 7. Mai 2014 Sabine Weber Keine Kommentare

    Julia  aus der 3.Klasse gratulieren wir alle herzlichst zu einem 1.Preis auf Landesebene. Die Preisverleihung wird Ende Mai im ZDF in Mainz stattfinden.

    Gabriel  und Julius, ebenfalls 3. Klasse  haben einen 3. Preis auf Kreisebene gewonnen. Sie sind zur Preisverleihung in die Kreisverwaltung Kaiserslautern eingeladen.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Italienische Assistenzkraft

    Geschrieben am 26. Oktober 2012 Sabine Weber Keine Kommentare

    Wir freuen uns, dass unserem Antrag auf Zuweisung einer europäischen Assistenzkraft statt gegeben wurde. Ab 02. November wird Frau Giovanna Vollaro aus Italien bis zum Schuljahresende unser Team verstärken.

    Wir sehen das Mitwirken einer Assistenzkraft aus einem weiteren europäischen Land als große Bereicherung für alle an unserem Schulleben Beteiligten. Hier erleben unsere Kinder „Europa“! Neben unseren schon länger bestehenden Kontakten in unser Nachbarland Frankreich, kommt so ein weiterer europäischer Partner dazu.

  • Klasse2000 Zertifikat für die Grundschule Queidersbach

    Geschrieben am 9. August 2012 Sabine Weber Keine Kommentare

    Nach mehrjähriger aktiver Beteiligung an dem Gesundheitsprogramm Klasse2000 wurde das Engagement der Grundschule Queidersbach mit dem Klasse2000-Zertifikat gewürdigt.

    Die Grundschule Queidersbach nimmt an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung teil. Es machen alle Klassen bei dem Grundschulprogramm mit. Damit fördert die Schule gezielt die Gesundheit und die Lebenskompetenzen ihrer Schüler.

    Das bundesweite Programm Klasse2000 begleitet die Kinder kontinuierlich von der 1. bis zur 4. Klasse. Frühzeitig werden die Grundschüler für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Mit etwa 15 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr arbeiten die Lehrkräfte mit der Klasse2000-Gesundheitsfördererin Frau Müller Hand in Hand. Spielerisch vermitteln sie den Kindern wie wichtig es ist gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck Nein sagen zu können.

    „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung“, freut sich Schulleiterin Sabine Weber. „Gesundheits­förderung ist bei uns ein zentrales Thema, das wir mit zahlreichen Aktionen verfolgen. Denn nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen.“

    Um das Zertifikat zu erhalten, musste die Grundschule mehrere Voraussetzungen erfüllen: Neben der Teilnahme der Klassen ist das Programm Klasse2000 im Schulprofil verankert. Die Schule dokumentiert die Umsetzung des Programms und fragt Lehrer, Eltern und Kinder nach ihrer Meinung dazu. Die Ergebnisse zeigen eine hohe Akzeptanz und positive Bewertung bei allen Beteiligten. Erfolgreiche Gesundheitsförderung spiegelt sich außerhalb des Unterrichts im ganzen Schulleben wieder.

    Klasse2000 wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert.

    Die Grundschule Queidersbach ist nun eine von 508 Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat verliehen wurde. Insgesamt nehmen über 3.300 Schulen an Klasse2000 teil.

  • Klaviertheater Santa

    Geschrieben am 21. März 2012 Sabine Weber Keine Kommentare

    Am 20. März 2012 machten sich bereits um 8.00 Uhr alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Queidersbach auf den Weg nach Linden. Dort zeigte das Klaviertheater Santa um 9.00 Uhr das Stück „Beethoven“.

    Bei tollem Wetter genossen Lehrerinnen und Schülerinnen und Schüler der Grundschule den etwa 2,5 km Fußmarsch bis zur Kulturfabrik in Linden. Die Schülerinnen und Schüler aus Linden kamen ohne größeren Fußmarsch direkt in die Kufa.

    Nach einer kurzen Frühstückspause begann auch schon das Theaterstück.

    Die beiden Darsteller des Stückes verstanden es gut, die Kinder ständig mit einzubeziehen. Auf diese Weise wurden den Schülern Einblicke in das Leben des Komponisten Ludwig van Beethovens gewährt. Beethovens Haushälterin Margarethe erläuterte zusätzlich einige Hintergründe seines Lebens.

    Zudem wurden natürlich berühmte Stücke des Pianisten auf dem Klavier gespielt. Die Lehrerinnen hatten im Vorfeld mit ihren Klassen das „Ferkellied“, ein Stück van Beethovens, einstudiert, welches ebenfalls an mehreren Stellen des Theaterstückes aufgegriffen wurde. Einige Schüler wurden sogar auf die Bühne gerufen und durften eine kleine Rolle spielen, was sicherlich ein eindrucksvolles Erlebnis für sie war.

    Durch das Mitklatschen, Mitsingen und dem ständigen „Frage-Antwort-Spiel“ zwischen Darstellern und Publikum war es für alle ein kurzweiliger, interessanter und ganz anderer Schulvormittag.

    Gegen 11.30 Uhr kamen alle Grundschüler wohlbehalten, erschöpft, aber zufrieden und voller Eindrücke von der kleinen Wanderung wieder in der Grundschule Queidersbach an.

  • Entdeckertag am 7. März

    Geschrieben am 15. Februar 2012 Sabine Weber Keine Kommentare

    Am 07. März fand ein Entdeckertag an der Grundschule Queidersbach unter dem Motto „Werken und Basteln – Ostern“ statt. Den Bericht hierzu finden Sie unter “Aktivitäten”.

  • Tag der offenen Tür

    Geschrieben am 15. Februar 2012 Sabine Weber Keine Kommentare

    Am 01. Februar fand an der Grundschule Queidersbach ein „Tag der offenen Tür“ statt. Um 8.30 Uhr hatten alle Interessierten die Gelegenheit, sich bei einem Vortrag und einer Präsentation in der Turnhalle über das Schulkonzept zu informieren. Anschließend konnten sich alle Besucher bis 11.00 Uhr an Schautafeln informieren, Fragen stellen, die Lehrerinnen und pädagogischen Fachkräfte kennenlernen sowie bei offenen Klassentüren den Unterricht in den einzelnen Klassen mitverfolgen.

    Genutzt wurde der Vormittag insbesondere von Eltern und Interessierten, deren Kinder in den nächsten Jahren eingeschult werden.